Endlich zeigt der Mai den Frühling von seiner schönsten Seite! Jetzt kommen wir alle ins Schwärmen und Dichten – egal ob zum Muttertag oder um die Jahreszeit selbst zu feiern.

 

 

Da blüht das Herz auf

 

 

Eine Mama haben, die dich ganz versteht, 

die wie eine Freundin mit dir durch‘s Leben geht,

die mit treuem Herzen um ihr Liebes bangt

und mit heißem Sehnen nach dem Glück verlangt,

die an ihres Kindes schönste Zukunft glaubt,

das ist Himmelssegen über deinem Haupt!



Eine Mama haben, der dein Herz vertraut,

die mit gütigen Augen auf dein Leben schaut,

wenn die Welt so schnöde herzlos dich verstößt,

die mit mildem Herzen deine Fehler löst,

die, trotz allem Kummer dennoch an dich glaubt,

das ist Himmelssegen über deinem Haupt!

 

 

 

 

 

Dieses Gedicht hatte die Tochter einer Kollegin zum Muttertag vorbereitet: 

 

Zauberluft

In meinen Händen Zauberluft,

ich schenk dir den schönsten Duft.

 

In meinen Händen Sonnenschein,

wärmt dich und lässt dich nie allein.

 

In meinen Händen tausend Sterne,

sie sagen dir: "Ich hab dich gerne!"

 

In meinen Händen Herzlichkeit,

sie zeigen dir meine Liebe und Dankbarkeit.

 

In meinen Händen einen Zauberkuss,

den ich dir schenke jetzt zum Schluss.

 

Alles Gute zum Muttertag, liebe Mama!

 

 

 

Wir haben traditionell zum Muttertag einige Aktionen in der Apotheke für Sie vorbereitet:

 

 

Leaton®: bis 15.5.2017 Gutschein von € 3,00 beim Kauf von zwei Flaschen

 

BuerLecithin®: bis 15.5.2017 Gutschein von € 3,00 auf 1 Liter, € 2,00 auf ½ Liter und € 1,00 auf ¼ Liter

 

Crataegutt®: bis 15.5.2017 Gutschein € 1,60 auf ¼ Liter und Tabletten € 1,20 

 

Rausch®: Aktion mit -20% von 8.5.2017 bis 13.5.2017

 

DrBöhm® Haut Haare Nägel: Muttertagspackung mit Gratis Holzkamm

 

 

 

Auch unsere Auslage ist ganz nach dem Motto Muttertagsherzen gestaltet:

 

 

Wir bieten in der Apotheke auch die Gestaltung von individuellen Geschenkkörben zu besonderen Anlässen an - hier zum Beispiel ein Korb zum Muttertag:

 

 

 

 

Lassen auch Sie Ihr Herz aufblühen und genießen Sie den Frühling in vollen Zügen!

 

DER MAI

Im Galarock des heiteren Verschwenders,

ein Blumenzepter in der schmalen Hand,

fährt nun der Mai, der Mozart des Kalenders,

aus seiner Kutsche grüßend, über Land.

 

Es überblüht sich, er braucht nur zu winken.

Er winkt! Und rollt durch einen Farbenhain.

Blaumeisen flattern ihm voraus und Finken.

Und Pfauenaugen flügeln hinterdrein.

 

Die Apfelbäume hinterm Zaun erröten.

Die Birken machen einen grünen Knicks.

Die Drosseln spielen, auf ganz kleinen Flöten,

das Scherzo aus der Symphonie des Glücks.

 

Die Kutsche rollt durch atmende Pastelle.

Wir ziehn den Hut. Die Kutsche rollt vorbei.

Die Zeit versinkt in einer Fliederwelle.

O, gäb es doch ein Jahr aus lauter Mai!

 

Melancholie und Freude sind wohl Schwestern.

Und aus den Zweigen fällt verblühter Schnee.

Mit jedem Pulsschlag wird aus Heute Gestern.

Auch Glück kann weh tun. Auch der Mai tut weh.

 

Er nickt uns zu und ruft: "Ich komm ja wieder!"

Aus Himmelblau wird langsam Abendgold.

Er grüßt die Hügel, und er winkt dem Flieder.

Er lächelt. Lächelt. Und die Kutsche rollt.


Erich Kästner